Tartegnin

Authentischer Charme aus der Westschweiz

Für seine zweiten Ausführung hat die Fondue-WM das Dörfchen Tartegnin ausgewählt. Zwischen Genf und Lausanne gelegen, bietet dieses Dörfchen den idealen Rahmen für diese Veranstaltung. Auf 498 Metern Höhe situiert, mit traumhafter Aussicht auf den Genfersee und die Alpen, hat das freundliche und idyllische Tartegnin seinen wahren Charakter und den typischen Charme eines Dorfes mitten in den Rebbergen behalten können.

Während der Fondue-WM wird ein Bus-Shuttle zwischen dem nahegelegenen Bahnhof Rolle und Tartegnin angeboten. Die Besucher werden das Dörfchen mit seiner Hauptstrasse und den kleinen Gassen entdecken können. Handwerker und Künstler werden sie an ihren Ständen den ganzen Tag willkommen heissen.

 

musiciens

vignes

Die Gegend des feinen Weines

Tartegnin produziert weisse, rosé, und rote Weine von hervorragender Qualität, weltweit bekannt und beliebt. Die Weinbauern des Dorfes organisieren immer wieder Tage der offenen Keller und freuen sich, ihre Besucher mit ihrem Fachwissen und ihren Produkten vertraut zu machen.

In denselben freundlicherweise zur Verfügung gestellten Kellern findet zum Teil die Fondue-WM statt. Am Vormittag werden die Vorentscheide ausgetragen, und am Nachmittag werden die Besucher erwartet, um an originellen Aktivitäten rund um Schweizer Traditionen teilzunehmen.